AKTUELLES

Da wollte ich heute Nachmittag noch mal schnell zwei Stunden raus um frische Luft zu schnappen (mich hat eine Grippe erwischt) und ein paar Würfe machen um den Kopf frei zu bekommen nach den schrecklichen Ereignissen von Paris gestern...und dann passiert DAS: Ein Traum-Zander von 90cm und fast 8kg knallt mir beim 8. Wurf auf den Stint-Shad. Gewässer: Leine!

leine 2015 2 20151116 1189961408

tl
Björn

Christoph und Thorsten vom „Trolling-Team-Nord“ sind im Januar 2016 vor Rügen in die neue Lachs-Saison gestartet. Nachstehend der Bericht von ein paar ereignisreichen Tagen:

Schon zum Ende der Lachs-Saison 2015 starteten wir die Reise- und Urlaubsplanungen für die anstehende Saison 2016. Dabei hatten wir uns vorgenommen, möglichst zu Beginn eine mehr oder weniger spontane Tour zu unternehmen – abhängig von den vorhergesagten Windverhältnissen. Seit den Weihnachtsfeiertagen wurde also täglich der windfinder studiert, um eine windärmere Wetterperiode abzupassen und für ein langes Wochenende nach Glowe starten zu können. Glücklicherweise konnten wir die ersten beiden Januarwochen arbeitstechnisch noch flexibel gestalten, so dass wir tatsächlich „von heute auf morgen“ aufbrechen konnten.

(Klick auf Weiterlesen um den kompletten Bericht anzuzeigen!)

Am 16.03. machten Mark und ich uns wieder einmal auf nach Rügen. Zusammen mit Thorsten und Christoph vom „Trolling-Team Nord“ ging es zum Lachsfischen vor Arkona. Mit dabei, natürlich wieder die stolze „Mia“, dass voll ausgestatte Trollingboot von Thorsten und Christoph. Die Vorfreude war bei Allen riesig! Die Anreise und der Bezug der Unterkunft in Glowe lief schnell und reibungslos ab. Thorsten hatte im Vorfeld mit der Unterbringung alles perfekt organisiert (vielen Dank dafür!).

(klick auf Weiterlesen um zu dem Bericht zu gelangen)

Am 09.04.2016 fuhren Mark, Leroy und ich für ein Tagestripp ins südliche Harzvorland! Für Mark war es das erste Mal „Indianer-Angeln mit der Fliegenrute“ am kleinen Gebirgsbach. Leroy und ich kannten diese Strecke auch noch nicht, daher war zunächst morgens (nach dem besorgen der Erlaubniskarte) erst einmal das Suchen möglicher Zufahrtswege und Hot-Spots angesagt.

Für den gesammten Bericht klick auf: Weiterlesen

Am letzten Samstag war ich im Harz unterwegs um die neue "Green Caddis Jig-Nymphe" ausgiebig zu testen...und was soll ich sagen? Das Muster fängt!!!! Ich konnte insgesamt, über den Tag verteilt, knapp 40 Bach- und Regenbogenforelle fangen, wovon 28 Fische auf das Konto der "Green Caddis" ging. Zugegebener Maßen keine Riesenfische (bis 35cm)....aber dafür wunderschön gezeichnet!!!!  

tl

Björn

harz juli 2016 3 20160718 1786814661

Shape Divider

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.