Gestern Abend war ich nach dem Sommergewitter noch mal 2 Stunden an unserer Leine unterwegs...! Ich hatte letzte Woche zufällig einige 50-65 er Döbel an einem kleinen Zulauf entdeckt...denen wollte ich mal eine kleine "Hopper-Fliege" an #6er Rute zum Probieren anbieten. Hat gleich beim ersten Wurf geklappt...ein Dickkopf saugte die Grashüpfer Imitation genüsslich von der Oberfläche ein...aber die Sache hatte einen Haken!  Toller Drill wenn sie sich in die Strömung stellen...die Fliege sah danach auch etwas mitgenommen aus...  


Wenn's im Sommer richtig heiß ist, dann ist abends in der Dämmerung "Döbel-Zeit" bei uns in der Leine. Das "Pirschangeln" auf Döbel, Aland und Barbe auf Sicht macht dann richtig Spaß. Allerdings sind unsere Fische so scheu...eine falsche Bewegung und weg sind sie...!  

tl
Björn